KOR-Schein-Weiterbildung – Qualifikationsnachweis nach ZTV-ING – bundesweit anerkannter Lehrgang des Bundesverband Korrosionsschutz e. V. –

Beschreibung

– Nachschulung für Kolonnenführer nach ZTV-ING –

Der KOR-Schein ist ein Qualifikationsnachweis für den Eurocode 3 und DIN EN 1090. Als Qualifikationsnachweis für die ZTV-ING, wird er bei der Ausführung von Stahlbauten gefordert.
Entsprechend ZTV-ING 4-3, Abschnitt 5.2 ist zum Nachweis der Qualifikation des Personals (KOR-Schein des Ausbildungsbeirates des Bundesverbandes Korrosionsschutz e.V., BVK) im Abstand von höchstens 3 Jahren eine Nachschulung nach den Vorgaben des Ausbildungsbeirates des Bundesverbands Korrosionsschutz e.V. durchzuführen.

Inhaber „neuer KOR-Scheine“ (seit 2011) sowie Inhaber von „Altqualifikationen nach alter ZTV-KOR“, die diese beim BVK umschreiben wollen, müssen entsprechend ZTV-ING diese Weiterbildung nachweisen.

Programm/Inhalte

  • Wiederholung wesentlicher Inhalte der ZTV-ING und Neuerungen ZTV-ING 4-3
  • Vorbereitungsgrade für Stahlbauteile
  • Beschichtungen von Kontaktflächen
  • Anlegen von Kontrollflächen
  • Abweichungen im Beschichtungsaufbau
  • Anforderungen an Oberflächen und Strahlmittel
  • Prüfung der Instandsetzungsmaßnahmen, z. B. Schichtdicke, Haftzugfestigkeit, Rautiefe, Fremd- und Eigenüberwachung, Schadenfreie Korrosionsschutzbeispiele, Schadensbeispiele und Schadensverhinderung
  • Instandsetzung von Schäden
  • Praxisvorführungen
  • Abschließender Kenntnistest

Die Gebühr schließt umfangreiche Seminarunterlagen und die Pausenverpflegung ein. Die Seminargebühr ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung und vor Beginn des Seminars zu überweisen.

Anmeldung: Ausschreibung, Preise und Informationen –  bitte sorgfältig lesen: 2.4.2-KOR-Schein-Weiterbildung_2017-20182.4.2-KOR-Schein-Weiterbildung_2017-2018-1.pdf(45 Downloads)

Termin

Termin
19.03.2018
Uhrzeit
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Lehrbauhof Lauterbach (Bildungszentrum Bau Osthessen )
Lindenstraße 115
36341 Lauterbach